Postsportverein Itzehoe

Nachdem der bereits am 1. Juli 1934 gegründete Verein am Krigsende aufgelöst wurde, kam es am 12. März 1952 mit den Abteilungen Handball, Kegeln und Tischtennis zu einer eneuten Gründung. Der Verein verstand sich als besonders als sportliches Angebot für Postangestellte und wurde von der Post bis 1999 unterstützt.
In den 70-80er Jahren waren viele bundesweite Erfolge insbesondere im Faustball zu verzeichnet.
Heute besteht der Verein mit rund 50 Mitgliedern aus den Abteilungen Faustball und Tischtennis.

Der Postsportverein ist inzwischen offen für alle Sportinteressierten und freut sich immer auf neue Mitglieder.